QIGONG GESUNDHEITSÜBUNGEN – Die 18 Formen des Taiji-Qigong

Qigong Gesundheitsübungen – Die 18 Formen des Taiji-Qigong

24. Oktober – 19. Dezember 2024
Donnerstag, 18.00-19.15 Uhr
Anmeldungen ab sofort möglich

Qigong – Meditation in Bewegung – ist der Umgang und die Arbeit mit der Lebensenergie „Qi“. Es verbindet Atemübungen und Bewegungen mit Meditation, beruhigt die Atmung und das Nervensystem, und dient der allgemeinen Gesunderhaltung des Körpers. In der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) spielt Qigong eine große Rolle bei der Vorbeugung und Behandlung von Krankheiten.

Die sanften, langsam ausgeführten Qigong-Übungen eignen sich hervorragend für Menschen mit chronischen Stresserkrankungen, mit chronischen Schmerzen und Spannungszuständen, um (wieder) zu lernen zu entspannen und positiven Einfluss auf das Nervensystem zu nehmen.

Qigong für die Wirbelsäule

Qigong Gesundheitsübungen – Die 18 Formen des Taiji-Qigong
Im Mittelpunkt dieses Semesterkurses stehen die 18 Formen des Taiji-Qigong, die das gesamte Meridiansystem mit allen Elementen (Erde, Metall, Wasser, Holz, Feuer) ansprechen und harmonisierend wirken, sowie ergänzende Übungen zu Haltung und Wirbelsäule.

Ergänzend dazu widmen wir uns dem Stillen Qigong (Meditation) sowie unterschiedlichen Übungen zur Verbesserung der Atmung und Zentrierung, der Achtsamkeit und Konzentration.
Die Übungen sind für NeueinsteigerInnen als auch für bereits Praktizierende geeignet.

  
Termin:Donnerstag, 18.00-19.15 Uhr
24./31. Oktober, 7./14./21./28. November, 5./12./19. Dezember 2024
Beitrag:€ 185,-
inkl. Übungsunterlagen
Schnupperstunde in 1. Einheit: € 20,-
Kursort:DAO-Zentrum, 1090 Wien
Info & Anmeldung:Tel.: +43/676/416 99 32, office@stresslassnach.at